C-BM
msgbartop
Mein Persönlicher Blog
msgbarbottom

04 Aug 11 Frankenstärke & SNB

Wer hat es gestern nicht gelesen. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat den Banken 50’000 Millionen SFr. versprochen. Damit soll der Wechselkurs beeinflusst werden. Ja, wir Schweizer würden es schon begrüssen, wenn der Wechselkurs sich stabilisieren würde.

Hat sich einer schon mal überlegt, wie viel Geld da produziert wird?

Bei einer Einwohnerzahl von 8’000’000 entspricht dies 6250 Fr. pro Person.

Doch was machen wir? Wir geben das Geld denen, die einen grossen Teil der Miesere verschuldet haben. Und wenn wir in die Kristallkugel schauen, was wird passieren? Na klar, es wird einen fetten Bonus für jene geben. Aber nicht für das Volk, welches über Generation gut mit ihrem Geld gehaushaltet hat. Wir haben uns nicht komplett verschuldet, oder glaubt echt jemand, dass die Banken uns das Geld nicht geliehen hätten?

Stattdessen hat die SNB einen riesigen Verlust ausgewiesen, denn man „musste“ ja Euros und Dollars kaufen. Die Gewinnauszahlungen an die Kantone könnte dadurch ausfallen, was bedeutet dass das Volk mehr Steuern zahlen muss. Danke..

Also möchte ich unsere Politiker aufrufen, eine vernünftige Entscheidung zu treffen.

Und hier gleich einige Möglichkeiten:

Vorschlag Nutzen
IV sanieren Man könnte die MWST wieder um 0.4% senken. Dies verbilligt unseren Einkauf.
AHV sichern Wir werden alle mal alt. Und wir wären froh, wenn genügend Geld für uns da wäre.
In Bildung und Forschung investieren. Wird neue Arbeitsplätze entstehen lassen und uns wettbewerbsfähiger machen. Es sichert die Zukunft der Schweiz.
Gesundheitssystem verbessern Prämienverbilligung kommt jedem im gleichen Masse zu gute.
Jedem die 6250 Fr. in die Hand geben Kurbelt den Konsum an. Schützt vor Rezession.
Energetische Sanierungen subventionieren Schafft Arbeit, welche hier in CH anfällt. Das Geld bleibt hier und hilft dem Klima, insofern die Klimaerwärmung ist wirklich vom Menschen gemacht.
Spenden an Hungernde (Bsp: Afrika) Hilft den Menschen dort und gibt uns ein gutes Gewissen.

Wer auch dieser Meinung ist, der kann sich doch wehren. Schreibt darüber. Die Politiker in Bern sollen euch wahrnehmen.

Was soll mit den 50 Milliarden geschehen?

View Results

Loading ... Loading ...

Twitter #SNB50

 

 

Comments are closed.